Ausschreibungen für Bau der Fahrradwege

Kronstadt – Vergangene Woche hat das Bürgermeisteramt die Ausschreibung für den Bau der zweiten Trasse des Fahrradwegs aus dem Ragadotal zur Endhaltestelle in der Poienelor-Straße vorgenommen. Dieser Teil der Fahrradwege, die in diesem Stadtteil gebaut werden, beträgt 3,94 km. Die Kosten werden mit fast 5,5 Millionen Lei, einschließlich Mehrwertsteuer veranschlagt. Die Finanzierung wird aus dem Operationellen Regionalprogramm 2021- 2027 gesichert. Ausgangspunkt der Strecke ist die Endhaltestelle der Linienbusse im Ragadotal/Valea Cetății, sie führt entlang der Molidului-, Tâmpei-, Vasile-Alecsandri-, Carpaților-Straße bis zur Endhaltestelle in der Poienelor-Straße. Dafür werden 243 Parkstellen für Autos verlegt oder aufgelöst werden. Die Fahrradwege werden durch bunte Kautschukstreifen abgetrennt und markiert, dort wo es nicht möglich ist, da die Straßen zu schmal sind, werden Geschwindigkeitsbegrenzungen für den Autoverkehr eingeführt. Laut gleichem Projekt werden auch einige Stellen zum Mieten von Fahrrädern eingerichtet.

Für die erste Trasse der Fahrradwege wurde die Ausschreibung am 11. Dezember 2023 vorgenommen. Diese führt von der Endhaltestelle der Linienbusse in der Poienelor-Straße, über den Saturn- und Vlahuță-Boulevard zum Hauptbahnhof und weiter bis zum neuen Verwaltungszentrum gegenüber der AFI-Mall. Dafür sind 14,1 Millionen Lei einschließlich Mehrwertsteuer vorgesehen. Die Trasse beträgt eine Länge von sechs Kilometern. In diesem Fall müssen keine Parkplätze verlegt oder aufgelöst werden.
 

Lasă un răspuns

Adresa ta de email nu va fi publicată. Câmpurile obligatorii sunt marcate cu *