Virales Video: England-Fan wacht um 4 Uhr nachts im leeren Schalke-Stadion auf

RMAG news

Es gab viel Ärger um die Transportprobleme in Gelsenkirchen beim EM-Spiel zwischen England und Serbien (1:0). Ein englischer Fan, der zuvor wohl einigermaßen gebechert hatte, blieb nach dem 21-Uhr-Spiel einfach im Stadion, schlief dort ein – und wachte um 4 Uhr morgens in der leeren Arena auf!

„Bin gerade aufgewacht, es ist vier Uhr am Morgen“, ächzt der Fan in einem selbstgedrehten Handy-Video mit dem Schalker Stadion im Hintergrund. Wie der Nachspielzeit-Anhänger in der Spielstätte bleiben konnte, ohne dem Ordnungsdienst aufzufallen, ist unklar.

An England fan woke up this morning at 4am still inside the stadium, completely empty…

pic.twitter.com/BJSE9pt99A

— Football Away Days (@FBAwayDays) June 17, 2024

Im Netz sorgte das kurze Filmchen jedenfalls für mehr Furore als das durchwachsene Spiel der Engländer – und der Dauerbrenner dürfte Gelsenkirchen nun etwas positiver in Erinnerung behalten als viele seiner Landsleute.

Das könnte Sie auch interessieren: Zutritt im Maskottchen-Kostüm: Youtuber erhält von der UEFA Stadionverbot

Zahlreiche englische Fans hatten über chaotische Zustände beim Bahntransport vor und nach der Partie berichtet. Man sei „bestürzt über das, was die Fans beim Spiel in Gelsenkirchen durchmachen mussten“, schrieb die englische Fan-Organisation „Free Lions“. Dass Menschen drei Stunden nach Spielende aufgrund von Transportproblemen bei einem großen Turnier im Gelsenkirchener Hauptbahnhof festgesessen hätten, sei „einfach lächerlich“. 

Virales Video: England-Fan wacht um 4 Uhr nachts im leeren Schalke-Stadion auf wurde gefunden bei mopo.de