PNL-Vize Rareș Bogdan: Der Wahlkalender steht in wenigen Tagen

PNL-Vize Rareș Bogdan: Der Wahlkalender steht in wenigen Tagen

Pitești (ADZ) – PNL-Vize Rareș Bogdan hat am Wochenende auf einer Pressekonferenz in Pitești versichert, dass die Koalitionsspitzen „in wenigen Tagen“ einen Beschluss in puncto Wahlkalender treffen werden – und zwar „ein-gedenk dessen, was sich Bürge- rinnen und Bürger wünschen“. Am Montag und Dienstag werde eine Koalitionssitzung die nächste jagen und anschließend voraussichtlich noch diese Woche ein Entschluss gefällt, sagte der Europaabgeordnete.

Seine eigene Partei bezeichnete der PNL-Vize als „für alle Varianten gerüstet“ – sowohl für fünf verschiedene Urnengänge als auch für eine oder gar zwei Wahlzusammenlegungen. Für die diesjährigen Wahlen seien im Budget des Innenministeriums insgesamt 4 Milliarden Lei vorgesehen worden, doch müsse man, „selbst wenn Demokratie kostet“, auch überlegen, ob nicht doch einigermaßen gespart werden könne – was dank einer oder zwei Wahlzusammenlegungen, nämlich der Europa- mit der Kommunalwahl sowie des ersten Wahlgangs des Präsidentenrennens mit der Parlamentswahl, möglich wäre, so Bogdan.

Nicht zu guter Letzt zeigte sich der einflussreiche Liberale überzeugt, dass seine Partei nach Klaus Johannis auch den künftigen Staatspräsidenten stellen wird. Er versichere allen, dass „wir am 22. Dezember von einem neuen Mitte-Rechts-Präsidenten reden werden“, der kein anderer sein werde als PNL-Chef Nicolae Ciucă. Darauf angesprochen, dass Ciucăs Umfragewerte keineswegs auf einen derartigen Ausgang der Präsidentenwahl hindeuten würden, entgegnete Bogdan, sich sicher zu sein, dass dies sich „nach Bekanntgabe seiner Kandidatur“ ändern wird – die Bürger würden die prekäre Sicherheitslage in der Region nicht außer Acht lassen, wobei der Kandidat Ciucă vor diesem Hintergrund „der geeignetste“ sei.
 

Lasă un răspuns

Adresa ta de email nu va fi publicată. Câmpurile obligatorii sunt marcate cu *