Einschreibungen in die Wettrennen haben begonnen

Einschreibungen in die Wettrennen haben begonnen

Temeswar – Die Gemeinschaftsstiftung Temeswar/Timișoara und der Sportverein „Alergotura“, die beiden Veranstalter von „Timotion“, kündigen an, dass die Anmeldungen für die zehnte Auflage des wohltätigen Sportereignisses begonnen haben. „Timotion“ findet in diesem Jahr am 12. März statt, wobei der Start am Hunyadi-Platz angesetzt ist. Das Event feiert sein zehnjähriges Jubiläum.

Beim diesjährigen „Timotion“ können die Teilnehmer 17 Initiativen aus dem Kreis Temesch unterstützen, indem sie die Timotion-Teilnahmegebühr bezahlen. Mehrere Wettrennen stehen auf dem Programm: der Hamilton 2 km-Lauf, das Decathlon-Rennen „Spaß auf Rädern“, der 5,5 km Profi-Lauf, das „Ro Bike Valley“-Rennen (ein Wettkampfrennen für professionelle Radfahrer), der Akwel-Lauf (10,5 km), der Flexik-Halbmarathon (21 km) und das Rennen „Continental Race – Timotion Little Champions“, ein Rennen ohne Zeitmessung für Kinderteams im Alter von 7 bis 11 Jahren. Eine Besonderheit ist auch heuer der „Timotion Everywhere“-Lauf, ein Rennen für diejenigen, die am Tag der Veranstaltung nicht in Temeswar sind, aber trotzdem ein Gemeinschaftsprojekt unterstützen wollen. 

„Wir planen eine Jubiläumsveranstaltung mit vielen Überraschungen, ein Gemeinschaftsfest, bei dem jeder eingeladen ist, mitzumachen und Spaß zu haben. ´Timotion´ schafft einen Rahmen, in dem Menschen gemeinsam eine unterstützende Gemeinschaft für die Stadt und den Kreis bilden. Jeder kann ein Läufer, ein Radfahrer, ein Champion (Spender) für eine Sache, ein einfacher Spender, ein Freiwilliger oder einfach ein Teilnehmer an den Workshops und Aktivitäten sein, die wir am Tag der Veranstaltung für jedermann vorbereiten“, sagt Daniela Chesaru, Geschäftsführerin der Gemeinschaftsstiftung Temeswar. 

17 Gemeinschaftsprojekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und soziale Eingliederung im Kreis Temesch können mit Spenden auf der Timotion-Website www.timotion.ro unterstützt werden. Die Spender können wählen, ob sie Kindern aus sozial schwachen Verhältnissen den Zugang zur Bildung ermöglichen, zur Ausstattung von Schullaboren beitragen oder Menschen helfen wollen, die mit schweren Krankheiten zu kämpfen haben. 

Die Zahlen der vergangenen zehn Jahre, in denen „Timotion“ gute Taten möglich gemacht hat, lassen sich sehen: mehr als 26.000 teilnehmende Läufer und Radfahrer, über 1000 Freiwillige, Spenden in Höhe von mehr als 2.563.000 Lei, die für 146 Gemeinschaftsprojekte gesammelt wurden. Die Anmeldung der Sportler ist bis zum 28. April möglich. 

Lasă un răspuns

Adresa ta de email nu va fi publicată. Câmpurile obligatorii sunt marcate cu *